Handreichung zur nachhaltigen Mobilität

Von Fahrrad bis Vermeidung gehen die Ratschläge zur Mobilität. Die Broschüre steht hier zum Download bereit.

Das Klimamanagement in der Evangelischen Kirche im Rheinland hat eine Broschüre zum Thema nachhaltige Mobilität herausgegeben. In der Einleitung heißt es: „Diese Handreichung richtet sich primär an alle kirchlichen Mitarbeitenden, die sich einen ersten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten einer nachhaltigeren Mobilität verschaffen wollen und auf der Suche nach praktischen Beispielen in der Umsetzung sind.“

Die Handreichung basiert auf zwei Grundgedanken: Zum einen auf der international anerkannten Dreifach-Strategie aus Vermeiden, Verlagern und Verbessern. Zum anderen stützt sich die Handreichung auf die Idee eines effizienten Umweltverbundes, der die Autoabhängigkeit verringern und auf umweltfreundlichere Verkehrsmittel wie Fahrräder, Sharing-Konzepte und den Öffentlichen Personennahverkehr umsteigen will.

In fünf Kapiteln geht es daher um das Fahrrad als Verkehrsmittel, Bus und Bahn, „Shared Mobility“, Elektromobilität und Verkehrsvermeidung durch Homeoffice und digitale Veranstaltungen. Fünf Schritte zur Umsetzung einer nachhaltigeren Mobilität und Hinweise auf weiterführende Literatur ergänzen die Publikation.

  • Ralf Thomas Müller
Handreichung Mobilität