Ökofair beschaffen – mit gutem Beispiel voran gehen

Die Evangelische Landjugendakademie veranstaltet jährlich einen Fachtag (zwei Module) zum Thema „Ökofair beschaffen – mit gutem Beispiel voran gehen; Potentiale erkennen, Hindernisse beseitigen und Handlungsperspektiven entwickeln“

„Die öffentliche Diskussion um einen nachhaltigen und zukunftsfähigen Lebenswandel verlangt von uns Veränderungen“, erklärt Christoph Diefenbach, Studienleiter für den Fachbereich „Ländliche Bildung“ an der Evangelische Landjugendakademie.  „Die ökofaire Beschaffung kann hierzu einen entscheidenden Beitrag leisten.“

2021 haben die zwei Module des Fachtages aufgrund der Pandemie online stattgefunden. Zunächst ging es in einem Online-Seminar um die Grundlagen der ökofairen Beschaffung und die Zusammenhängen zum Klimaschutz. Anhand von guten Beispielen aus der Praxis, wurde erklärt, wie ökofaire Beschaffung funktionieren kann. Es wurde diskutiert, welche Hindernisse bestehen und erste Handlungsperspektiven erarbeitet. In einem anschließenden Workshop entwickelten die Teilnehmenden ihre Projektideen konkret weiter und tauschten sich aus, wie sie herangehen können, damit das Vorhaben gelingt.

„Auch für 2022 sind wieder Seminare zum Thema geplant“, so Diefenbach. Die Seminare werden auf der Webseite der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen angekündigt, sobald die Termine feststehen.