Umweltschutz in Kirchen

Lehrgang findet 2023 wieder statt

Ein Lehrgang vermittelt Ehrenamtlichen Informationen für das Amt der/des kirchlichen Umweltbeauftragten.

Wie lassen sich Energiebedarf und CO2-Emissionen bei Gebäuden der Kirchengemeinde senken? Was trägt zum Erhalt der biologischen Vielfalt bei? Und womit kann das öko-fair-soziale Beschaffungswesen im Kirchenkreis vorangetrieben werden? Die ehrenamtliche Arbeit als kirchliche Umweltbeauftragte bzw. kirchlicher Umweltbeauftragter in einer Gemeinde oder einem Kirchenkreis ist eine wichtige, aber auch herausfordernde Tätigkeit. Gerade zu Beginn stellen sich viele Fragen. Um Ehrenamtlichen den Einstieg in das Amt zu erleichtern, bietet die Evangelische Akademie für Land und Jugend in Altenkirchen  auch im nächsten Jahr wieder einen Grundlagenlehrgang an. Er ist in Kooperation mit dem Nachhaltigkeitsmanagement des Landeskirchenamts und den Klimaschutzmanagern der Evangelischen Kirche im Rheinland entstanden und soll kirchliche Umweltbeauftragte in ihrer Arbeit unterstützen und fördern.

Der Lehrgang unter dem Titel ”Umweltschutz in Kirchen – da geht doch was!“ besteht aus vier Online-Modulen und zwei Exkursionen, die über das Jahr 2023 hinweg verteilt sind. Teilnehmende erhalten in den Einheiten allgemeine Informationen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit sowie zu Handlungsfeldern im eigenen kirchlichen Umfeld. Ebenso beschäftigt sich der Lehrgang mit dem Auftrag und der Rolle von kirchlichen Umweltbeauftragten sowie mit dem Thema Projektmanagement. Auch ist der Lehrgang gedacht, um Erfahrungen auszutauschen und Kooperationen aufzubauen. Neben Ehrenamtlichen, die bereits als kirchliche Umweltbeauftragte tätig sind, steht der Lehrgang allen Interessierten offen. Die Tagungskosten in Höhe von 325 Euro übernehmen in der Regel die Kirchengemeinde bzw. der Kirchenkreis. Anmeldungen sind über die Webseite der Evangelischen Akademie für Land und Jugend erbeten.

Termine: Modul 1:                                          28. – 29.01.2023 (online)
Modul 2:                                          19.03.2023 (online)
Exkursion 1:                                    22.04.2023 (in Präsenz, optionale Anreise am Vorabend)
Modul3:                                           02. – 03.09.2023 (online)
Exkursion 2:                                    04.11.2023 (in Präsenz, optionale Anreise am Vorabend)
Modul 4:                                          25. – 26.11.2023 (online)
Die Termine für die einzelnen Module werden in Absprache mit der Gruppe entweder Fr./Sa. oder Sa./So. durchgeführt
Leitung: Christoph Diefenbach
Kooperation: Nachhaltigkeitsmanagement des Landeskirchenamtes und Klimaschutzmanagement der Evangelischen Kirche im Rheinland
  • Simone Becker
  • Christoph Diefenbach
  • Studienleiter für den Fachbereich "Ländliche Bildung", Evangelische Akademie für Land und Jugend
  • 017658654078
  • diefenbach@lja.de